Das Baransu Do Prüfungssystem

Für uns bedeutet die Entwicklung durch Kampfsport nicht nur das Erlangen körperlicher Fähigkeiten, sondern vor allem die persönliche Entwicklung

Unser System baut vom ersten bis zum 10 Schülergrad von Basic bis hin zu Fortgeschrittenen Techniken, aufeinander auf. So kann jeder Schüler einen strukturierten Lerneffekt erfahren. In den Kursen werden regelmäßig Basis Techniken zur Festigung wiederholt aber auch weiterentwickelte Techniken praktiziert. So kann jeder Schüler die Techniken aufgreifen, die er für seine anstehende Prüfung benötigt und hat gleichzeitig Zugang zu allen nützlichen Techniken die er in einem Kampf verwenden könnte. 
 

Im Baransu Do System werden unseren Schülern keine Techniken vorenthalten, die Effektivität der Techniken hat für unsere Schüler oberste Priorität. Dabei kann ein Schüler der seinen Fokus zum Beispiel auf den zweiten Schülergrad richtet, trotzdem die Effektivität von höheren Techniken im Kurs erfahren, und so vielleicht schon früh eine Begabung dafür entdecken und weiterentwickeln, ohne aber dabei den Fokus auf die Techniken zu verlieren, die er für seine anstehende Schülergrad Prüfung verinnerlichen muss.

 

Daher ist es das eigentliche Ziel, dass jeder Schüler das Baransu do Prüfungs System schnell und effektiv nutzen kann um seine Fähigkeiten in der Selbstverteidigung oder im Wettkampf einzusetzen.

Das System bietet jedem, vom ersten bis zum 10. Schülergrad und darüber hinaus, die Möglichkeit ein fundiertes Wissen anzueignen, von den Basics bis hin zu fortgeschrittenen komplexen Techniken. Abschließend kann jeder Absolvent nach gründlicher Prüfung und Abschluss des 10. Schülergrad einen Baransu Do K1 Trainerschein erwerben.