Was für ein Tag. Wir waren mit 12 Kämpfern gemeldet, wovon letztendlich 7 kämpfen konnten. Bei der fightcard sind wir im fliegenden Wechsel in den Ring gegangen und haben als Team alles gegeben.

 

Mit Detlef H. Michael, Issam Khaoudi und Marcel Aueron haben wir ein stabiles Team aufgebaut das immer im richtigen Moment im Einsatz war, sodass alle Kämpfer sich auf ihren Sport konzentrieren konnten. Ein solches Trainer Team zu haben ist Goldwert. Bei der Anspannung das Feingefühl zu bewahren und im richtigen Moment den Rücken frei zu halten das ist Teamwork ich bin stolz das ihr an meiner Seite seid! 

 

Zu den Fights: Ich lasse die Debatte über die Paarungen mal außen vor, oder das meine Kämpfer derren Kampf ausgefallen ist 20€ Eintritt zahlen mussten... 

Ich bin verdammt stolz auf meine Kämpfer, auf jeden von Ihnen auch diejenigen die nicht antreten konnten. Ihr habt in den letzten Wochen eine wahnsinns Entwicklung hinter euch gebracht und jeden Sieg den Ihr in eurem Kopf und Herzen gewonnen habt macht euch zu einem stärkeren Charakter!

 

Zu unserer Baransu Do Jugend, Nasri und Tim haben beide ihr K1 Debüt durch Aufgabe gewonnen!

Eine Wahnsinns Leistung ich bin richtig stolz auf euch Jungens.

 

Emre hat ebenfalls einen sehr starken Fight hingelegt und sein K1 Debüt gewonnen, er hat seinen Gegner keine Sekunde geschenkt und hat immer wieder Druck gemacht.

Effe hat einen sehr starken Gegner aus NL gehabt und hat trotz dessen, den ganzen Kampf über immer wieder direkt geantwortet , leider hat er durch Punkte verloren, wobei man sagen muss das war wirklich ein knappes Ding! 

 

Tuana hat mit ihren 4 Kämpfen eine Gegnerin bekommen die schon Titel hat und musste leider direkt am Anfang des Kampfes einen guten Kick kassieren, der leider zum Abbruch des Kampfes führte.

Aber ich freue mich schon darauf wenn Sie die nächste Chance hat euch zu zeigen was sie abrufen kann!

 

Wie sich später auch heraus stellte, hatte Issams Gegner 3 mal so viele Kämpfe wie er. Aber das war mit Abstand der beste Fight den ich seit langem gesehen habe! Was für ein kämpferherz, er musste zuerst einmal runter gehen wegen einem starken Low kick und sofort nach dem er angezählt wurde wegen einem harten Körper Treffer. Trotz allem Ist er aufgestanden und hat gesagt:“ ich will kämpfen“! Ab dem Zeitpunkt hat er sich in der zweiten Runde wieder hoch gekämpft und hat seinen Gegner in der 3. Runde noch richtig Stress gemacht! Einfach der Wahnsinn.

Und so etwas gemeinsam im Team zu erleben ist unbezahlbar.

 

Ich selbst ( Dennis Aueron) habe Anfang der Woche erst einen Box Kampf zugesagt weil ich keinen Gegner im K1 bekomme habe, er hat allein doppelt so viele Kämpfe gehabt und das nur im Boxen. Für den ersten Boxkampf den ich gemacht habe bin ich sehr zufrieden. Ich habe klar gemerkt das es ein ganz anderer Sport ist von den Bewegungen vom gameplan, aber ich habe mich gut eingefunden, er hat mich klar versucht auszuboxen hat mich viel laufen lassen, und hat im richtigen Moment der kondi gute Konter gesetzt. Es war aber ein Hammer Fight und ich konnte ein Draw erreichen, noch im Ring habe ich dem anderen Coach einen Rückkampf zugesagt auf den ich mich freue!

 

Ein Tag voller Emotionen den ich mit dem besten teilen durfte ich bin verdammt stolz ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein und euch alle ob Kämpfer oder nicht, ein Stück auf eurem Weg zu begleiten , ich danke euch!

 

Zu den Videos - hier klicken -

 

Bilder: