Zirkeltraining

 

Beim Zirkeltraining werden in kurzen Intervallen verschiedene Übungen in einem "Zirkel" absolviert. Das heißt nach einem kurzen Zeitraum von etwa 30 Sekunden wechselt man zu einer anderen Übung, so werden in der gesamten Trainingszeit verschiedene Muskelgruppen gefordert und Reize im Kraftausdauer/ Cardio Bereich gesetzt. Die Übungen zielen größtenteils auf Kraftausdauer Übungen ab, die mit leichten Trainingsgeräten und dem eigenen Körpergewicht durchgeführt werden können. So kann jeder Teilnehmer die Übungen durchführen und sich selbst nach eigenem Ermessen fordern. Aufgrund der verschieden wirkenden Reize und dem bestehenden erhöhten Puls, bewegt man sich in einer idealen Pulsfrequenz, um effektiv die Fettverbrennung anzukurbeln. Außerdem entsteht ein optimaler Nachbrenneffekt durch die Aktivierung der Muskelgruppen und man zielt auf die Definition der Muskeln ab. Als Sportler verfolgt man mit Zirkeltraining eine optimale Leistungsoptimierung für jegliche Sportbereiche, daher ist es unsere absolute Empfehlung als unterstützende Trainingsmaßnahme.

Zirkeltraining:

 

Dienstag:

18:45-19:45 Uhr

 

Donnerstag:

19:45-20:45 Uhr